Abschlussfahrt der 9. Klassen nach Salzburg

Eine aufregende Woche stand den diesjährigen 9. Klassen bevor. Die Abschlussfahrt führte uns nach Salzburg, einer Stadt mit historischen Bauten, einer bewegten Geschichte und Virtuosen der Musik.

 

Am Montag, den 1.4.2019 trafen wir uns am Hauptbahnhof und fuhren mit der Bahn nach Salzburg. Im A&O Hostel angekommen, bezogen die Schülerinnen und Schüler ihre Zimmer. Nachdem sich jeder ausgeruht hatte, aßen wir gemeinsam in einem italienischen Restaurant zu Abend.

 

Am nächsten Tag machten wir eine Stadtrundfahrt mit einer Reiseführerin, die uns durch das bekannte Schloss Mirabell führte. Dabei erklärte sie uns geschichtliche Hintergründe zum Schloss. Im Anschluss besichtigten wir den Hangar 7 am Flughafen. Dort faszinierten uns die historischen Flugzeuge, Flying Bulls sowie Formel-1-Rennwagen.

 

Am Mittwoch stand ein Besuch in das Haus der Natur und in den Petersfriedhof auf dem Programm. Von faszinierenden Unterwasserwelten im Aquarium zu außerirdischen Erlebnissen in der Weltraumhalle, von riesigen Sauriern aus längst vergangenen Tagen zu einer Reise in den menschlichen Körper und Vieles mehr konnten die Schüler besichtigen. Gegen Nachmittag nahmen wir an einer Schifffahrt durch das wunderschöne Salzburg teil. Anschließend fuhren wir in das Europark Einkaufszentrum.

 

Am Donnerstag hatten wir wieder volles Programm. Mit dem Lift fuhren wir auf den Mönchsberg hinauf und in das Museum der Moderne. Oben angekommen hatten wir eine traumhafte Aussicht auf die Altstadt. Anschließend fuhren wir weiter zum Zoo nach Hellbrunn. Mit wunderschöner Landschaft und über 100 Tierarten erlebten wir jede Menge Spaß. Da es unser letzter Abend war, gingen wir gemeinsam zum Abendessen.

 

Am Freitagmorgen mussten wir noch früher aufstehen als die Tage zuvor. Um circa 10:00 Uhr fuhren wir in Richtung Heimat zurück.

 

THE END                                                                                                                                           

       KAN / NEU