Schulberatung

Kinder sind sehr unterschiedlich - wir versuchen unseren Beitrag zu leisten, die passende Schule für Ihr Kind zu sein.

Informationen finden Sie auch auf www.schulberatung.bayern.de

Jugendliche gehen in der Regel 5 Jahre in die Mittelschule, danach können sie eine Berufs-Ausbildung machen.

Ab der 7. Klasse ist es für gute Schülerinnen und Schüler auch möglich in den M-Zweig zu wechseln oder nach dem QA in der 10. Klasse den Mittleren Schulabschluss zu machen. Damit haben die Jugendlichen die gleichen Möglichkeiten wie mit dem Real-Schul-Abschluss.

Dann können Sie auf eine FOS gehen und das Abitur machen oder auch eine Berufs-Ausbildung beginnen.

Auf der Homepage des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus finden Sie auch Informationen in anderen Sprachen:

www.km.bayern.de/education-in-bavaria.html - www.km.bayern.de/franzoesisch.html - www.km.bayern.de /tschechisch.html - www.km.bayern.de/russisch.html - www.km.bayern.de/tuerkisch.html - www.km.bayern.de/arabisch.html

 

Beratungslehrer:

Norbert Radlinger

Kontakt:

Sprechstunde:
Montag/Dienstag: 8:00 - 8:45 Uhr 

Tel. 324-1090 oder 324-9930

radlinger.beratungslehrer@web.de

Schulpsychologin:

Silvia Ferreira da Silva

Kontakt:

Telefonsprechstunde:
Dienstag: 12:30-13:30 Uhr

Donnerstag 13:00 - 14:00 Uhr

Tel.: 0821 324-6916

Schulpsychologische Beratungsstelle
Grottenau 1, 86150 Augsburg


Wir beraten und unterstützen Sie in vielen schulischen Fragen:

Schullaufbahn, Begabung, Belastungen durch die Schule, Lernen lernen, Lernschwierigkeiten, Motivation und Arbeitsverhalten, Hausaufgaben, Konzentration, Probleme im Umgang mit Mitschülern, Probleme im Lesen und Rechtschreiben, Schwierigkeiten im Rechnen

Wichtig für Sie:

Die Beratung ist

vertraulich: Wir unterliegen der Schweigepflicht; freiwillig: Sie können zur Teilnahme nicht verpflichtet werden, kostenlos.

 

Das Ergebnis jeder Beratung ist offen.

Jeder ist frei in der Umsetzung der Ergebnisse.

 

Auf Wunsch arbeiten wir  mit verschiedenen außerschulischen Einrichtungen und Fachleuten (z.B. Kinderärzte, Kinderkliniken, Ergotherapeuten, Logopäden, Erziehungsberatungsstellen, Beratungslehrern, Jugendsozialarbeit an Schulen…) zusammen.

 

Inner- und außerschulische Hilfsangebote bei Depression, Angst und weiteren Problemen


Download
In der Pdf-Datei zum Download finden Sie wichtige Kontaktdaten von Beratungsstellen und Sorgentelefonen.
2021_Übersicht Hilfsangebote.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.3 KB

Digitale Hilfsangebote bei Depression

Online-Programme und Apps:

Gegen Depressionen z. B. www.moodgym.de (gratis und "empfehlenswert" laut Stiftung Warentest 7-2019); gegen Angststörungen z. B. Invirto (Fernbehandlung mit Virtual Reality)

Speziell für junge Menschen:

www.youth-life-line.de und www.u25-deutschland.de (Beratung durch Gleichaltrige per Mail)

jugendnotmail.de (Hilfe durch Fachkräfte per Einzelchat oder im Forum)

in akuten Krisen:

Telefonseelsorge, anonym und kostenlos, zu jeder Tages- und Nachtzeit unter 0800 1110111 oder 0800 1110222

Im Web unter online.telefonseelsorge.de

 

Flyer Sonderpädagogische Beratungsstelle

Download
Sonderpädagogische Beratungsstelle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.9 KB

Hilfsangebote bei Depression und Angststörung:

Download
Hilfsangebote bei Depression und Angststörung
WVSMS_Liste der Hilfsangebote bei Depres
Adobe Acrobat Dokument 107.5 KB

TOTAL RADIKAL

Noch normal oder schon radikal?

Angehörige, der Freundeskreis, aber auch Lehrkräfte sind häufig verunsichert, wenn sich eine nahestehende Person von der Mitte der Gesellschaft abwendet, mit Argumenten nicht mehr erreichbar ist und sich vielleicht sogar radikalisiert.

Expertenhilfe per Telefon

Hierfür hat die Stadt Augsburg das kostenlose, anonyme Beratungstelefon M.O.D.E.R.A.T.I.O.N eingerichtet. 

Wer sich mit der Situation überfordert fühlt, erfährt hier, wie er die Person demütigungsfrei ansprechen und die Rückkehr in die Gesellschaft ermöglichen kann.

Es ist Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr unter der 0821 324 366 erreichbar.

augsburg.de/radikalisierungsberatung und augsburg@violence-prevention-network.de

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.