Uns können Sie Ihre Kinder ruhig anvertrauen!

Willkommen

Herzlich willkommen an der
Werner-von-Siemens Mittelschule
in Augsburg Hochzoll.

Sie finden hier neben unserem schulischen Angebot und Terminen auch aktuelle Berichte über Veranstaltungen, Unternehmungen und Projekte.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen unsere Schulgemeinschaft vor.

Schulstruktur

An unserer Schule werden in 19 Klassen etwa 345 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Neben Regelklassen führen wir für die Jahrgangsstufen 7 bis 10 auch
M-Klassen.

 

Schulverbund

Die Werner-von-Siemens-Mittelschule ist Teil des Schulverbundes mit der Mittelschule Herrenbach und der St. Georg-Mittelschule.

Als Schulamt ist für unsere Schule das Schulamt der Stadt Augsburg zuständig, insbesondere die Schulrätin Frau Rosa Wagner.

 


Unsere Schule in Zahlen

 

Unsere Schule wird von 353 Schülerinnen und Schüler besucht. Davon sind 154 Mädchen und 199 Jungen. Sie sitzen in 19 Klassen - 12 Regel- und 6 M-Klassen Dabei sind durchschnittlich 18 Schüler in einer Klasse. Unsere kleinste Klasse hat 15 Schüler, die größte Klasse 23 Schüler.

 

Einen Migrationshintergrund haben 239 Schüler. Migrationshintergrund hat ein Schüler, wenn er in einem anderen Land geboren wurde, eine andere Staatsbürgerschaft hat oder Zuhause eine andere Sprache spricht.

 

Sie stammen aus den folgenden Ländern: Afghanistan, Äthiopien, Brasilien, Bulgarien, Eritrea, Griechenland, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Italien, Kasachstan, Kosovo, Kroatien Lettland, Myanmar, Nigeria, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Senegal, Serbien, Spanien, Somalia, Sri Lanka, Syrien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Vietnam;

 

An der Schule unterrichten 36 Lehrkräfte, 14 davon sind männlich, 19 unterrichten in "Vollzeit".

Aktuelles:

"Augsburger Lesebuch" der Klasse 6a

Am 19.07.2018 waren zehn Autoren der Klasse 6A am Kongress am Park. Dort fand die Vorstellung vom 14. Augsburger Lesebuch statt.

 

Verschiedene Kinder trugen ihre Gedichte oder Geschichten dem Publikum vor. Außerdem mussten wir uns leider durch eine Pausenzeit durchschlagen, in der eine englische Musikgruppe und ein Bauchredner aufgetreten sind. Am Ende der Veranstaltung bekamen wir alle ein Exemplar des 14. Lesebuchs geschenkt. Und letztendlich haben es erfreulicherweise zwei Kinder unserer Klasse ins Buch geschafft – Sumeria und Adrian.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Das Buch kann man sich gerne zum Lesen in unserer Klasse ausleihen!

 

Adrian