Uns können Sie Ihre Kinder ruhig anvertrauen!

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen an der Werner-von-Siemens Mittelschule in Augsburg Hochzoll. Sie finden hier neben unserem schulischen Angebot auch aktuelle Berichte über Veranstaltungen, Unternehmungen und Projekte. 

 

Die Werner-von-Siemens-Mittelschule ist Teil des Schulverbundes mit der Mittelschule Herrenbach und der St. Georg-Mittelschule. Neben Regelklassen führen wir für die Jahrgangsstufen 7 bis 10 auch M-Klassen und seit dem Schuljahr 2022/23 auch zwei Deutschklassen.

 

Insgesamt besuchen unsere Schule etwa 400 Schülerinnen und Schüler.

Abschlussprüfungen

Anmeldeformulare, Anmeldetermine, Termine für Informationsveranstaltungen und Prüfungstermine finden Sie hier.


Berichte

Abschlussfahrt nach Hamburg

Ein unvergessliches Erlebnis für die Schüler der Klassen 10bm und 10cm der Werner von Siemens Mittelschule

 

Vom 13. bis zum 17. Mai 2024 begaben sich die Schüler der Klassen 10bm und 10cm auf eine spannende Abschlussfahrt nach Hamburg. Mit guter Laune und voller Vorfreude starteten wir unsere Reise am Augsburger Hauptbahnhof und fuhren mit dem ICE direkt nach Hamburg HBF. Nach unserer Ankunft ging es zu Fuß mit dem Gepäck zum A&O Hostel Hamburg City, wo wir unsere Zimmer bezogen und den Abend damit verbrachten, die Umgebung zu erkunden und Spiele zu spielen. Die Schüler konnten in Kleingruppen einkaufen gehen, die kulinarischen Köstlichkeiten Hamburgs genießen und sich beim Billard, Kickern oder bei gemeinsamen Kartenrunden amüsieren. Der erste Abend bot eine großartige Gelegenheit, sich mit der neuen Umgebung vertraut zu machen und die Gemeinschaft zu stärken.

Tag 2: Elbphilharmonie, Speicherstadt und Miniatur Wunderland

Am nächsten Morgen machten wir uns zu Fuß auf den Weg zur Elbphilharmonie, wo wir die beeindruckende Aussicht auf den Hamburger Hafen genossen. Nach einer kurzen Rast ging es weiter zur alten Kaffeerösterei und schließlich zum Miniatur Wunderland. Die zahlreichen Sonderausstellungen und die detailverliebten Miniaturwelten sorgten für einen kurzweiligen und faszinierenden Aufenthalt. Am Abend kehrten wir ins Hostel zurück und ließen den Tag bei Spielen ausklingen.

 

 



mehr lesen

Exkursion der 9M Klassen in die Gedenkstätte Dachau

Am 11.06.2024 machten die 9. Klassen eine Exkursion in das Konzentrationslager Dachau, welches das erste seiner Art war und von 1933 bis 1945 betrieben wurde.

 

 

Nach einer einstündigen Busfahrt kamen wir Dachau an. Um das Gelände betreten zu können, mussten wird durch das Tor, mit den berüchtigten Worten „Arbeit macht frei“. Nach kurzem Warten gingen wir in den Kinosaal, wo wir einen bewegenden Film über das Konzentrationslager sahen.

 

Anschließend führte uns Frau Bußer über das Gelände. Unsere erste Station war das Museum, durch welches wir wegen der hohen Besucherzahl nur kurz gingen. Wir haben dort viel über die Einlieferung, die Kleidung und die Strafen im Konzentrationslager erfahren.


Nach dem Appellplatz war unser nächster Halt die Baracken (Wohnhäuser) der Gefangenen. Dort war dargestellt, wie der Lebensraum der Inhaftierten immer kleiner wurde und die Betten immer beengter. In einer Baracke sollten eigentlich nur 200 Gefangene leben, gegen Ende des Krieges waren aber über 1000 Leute unter unmenschlichen Bedingungen dort untergebracht.  Die letzte Station machten wir bei der Verbrennungsanlage, wo die Leichen der Gefangenen verbrannt wurden. Es herrschte eine bedrückende Stimmung, während wir schweigend an den Öfen vorbeigingen. Zum Schluss betrachteten wir die Statue „unbekannter Gefangener“, der darüber nachdenkt, wie wohl die zukünftigen Generationen mit dem Wissen über die grausamen Taten während des Nationalsozialismus umgehen werden.

 

Bevor wir mit dem Bus wieder zurück nach Augsburg fuhren, legte jeder noch einen Stein an ein weiteres Denkmal, das „Nie wieder“ hieß, um den Opfern zu gedenken. 

 

 

 

Adam und Adam, Klasse 9aM 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.