Leonardo da Vinci im Ballonmuseum Gersthofen

Die Klasse 6A besuchte die Leonardo da Vinci Ausstellung im Ballonmuseum Gersthofen

Am Donnerstag, den 12.01.2023, besuchte die Klasse 6A das Museum. Frau Mayer, Kunstpädagogin von Beruf, führte uns durch die Ausstellung.

Zunächst berichtete sie uns kurz über das Leben von Leonardo da Vinci und über seine bekanntesten Bilder. Wir durften seine Geheimschrift, das Schreiben in Spiegelschrift, auch gleich selbst ausprobieren. Sie erzählte uns auch, dass Leonardo da Vinci stets ein kleines Notizheft, das am Gürtel befestigt war, mit sich führte, damit er alle Ideen sofort aufschreiben und skizzieren konnte.

 

Dann erklärte sie uns an nachgebauten Modellen, welche wichtigen Erfindungen Leonardo schon zu seiner Zeit gemacht hatte. Da Leonardo da Vinci wissen wollte, wie der perfekte Mensch aussieht, stellte er zahlreiche Messungen am Körper an. So entstand das Bild der „ Vitruvianische Mensch“.

Diese Zeichnung findet sich auf Münzen und Krankenkassen-Logos wieder. Auch wir durften uns anschließend in Partnerarbeit und Maßstab gegenseitig vermessen. Zum Abschluss liefen wir einen langen geschlungenen Gang in das oberste Stockwerk des Museums, wo wir in zwei Räumen Fallschirme mit einem Fallschirmspringer bastelten. Am Ende durfte jeder seinen Fallschirm vom obersten Stockwerk bis ins Untergeschoss fallen lassen.

 

Diese interessante Ausstellung geht noch bis Ende Januar. Wer Zeit hat, sollte sie sich noch anschauen. Uns hat sie auf jeden Fall sehr gut gefallen!

(SNK)

 


 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.