Vorsicht: Schuldenfalle!!!

Besuch von der Stadtsparkasse in den 6.Klassen

 

Im Rahmen des WIB-Unterrichts zum Thema „Wirtschaft“, beschäftigten sich die 6.Klassen mit Fragen zum Taschengeld, Einnahmen und Ausgaben.

Nun bekamen die 6a,b,c Besuch von einem Fachmann , Herrn Ungewitter, von der Stadtsparkasse Augsburg.

 

Er erklärte den Kindern zuerst, dass es bereits für Schülerinnen und Schüler ein Girokonto gibt. Alle wissen nun, wie man es einrichten kann und welchen Nutzen und welche Verwendung es bringt.

 

Dann kamen Fragen zu Krediten an die Reihe. Jeder hat einmal Wünsche, die mit den zur Verfügung stehenden Mitteln gerade nicht zu erreichen sind. Die Bedingungen für Dispo, Leasing und alles Interessante zu Kreditkarten wurde den Klassen altersgerecht erklärt. 


In einer Gruppenarbeit stellten die Kinder Einnahmen und Ausgaben gegenüber. Hierbei erkannten sie, dass man am besten nur so viel ausgeben sollte, wie man auch zur Verfügung hat!

 

Eindrucksvoll schilderte der anschließende Film über eine junge Frau, die in der Schuldenfalle saß, die Gründe und Probleme in solch einer Situation.

Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler war das abschließende Online-Quiz über die behandelten Themen. Herr Ungewitter brachte hierfür sogar Leihtablets der Stadtsparkasse mit.

 

Der Jubel war groß, als bei der Siegerehrung die verdienten Preise, wie Trinkflaschen, Sticks und Ladeadapter verteilt wurden. Das Feedback der Kinder war durchwegs positiv, weil sie meinten, Einiges gelernt zu haben, ein Quiz machen konnten und noch Preise bekamen.

 

Also, jederzeit gerne wieder!!!

Vielen Dank an Herrn Ungewitter von der Stadtsparkasse Augsburg!!!

 

 

DON

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.