Besuch in der KZ-Gedenkstätte Dachau

In diesem Schuljahr besuchte die gesamte neunte Jahrgangsstufe die KZ-Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau.

 

In drei Führungen wurden die Schülerinnen und Schüler über das weitläufige Gelände geführt. Dabei vermittelten die Führer den Schülern den Alltag und das Leben der Häftlinge im Lager Dachau. Dadurch erhielten unsere Schülerinnen und Schüler einen guten Einblick in die menschenverachtenden Machenschaften der SS in den Konzentrationslagern und lernten, dass das Konzentrationslager Dachau als Blaupause sowie Ausbildungslager für die anderen Konzentrations- und Vernichtungslager in Europa diente.

 

Im Rahmen des Holocaust-Gedenktages (27. Januar) hatten unsere Schüler an der internationalen Aktion „#WEREMEMBER“ teilgenommen und eigene Plakate für die Aktion entworfen, welche man in der Gedenkstätte als Zeichen des Erinnerns und Gedenkens an die sechs Millionen Toten des Holocaust präsentierte.

 

SÖB

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.