Brecht Wettbewerb

Am Dienstag, 25. Februar, hatten acht Schülerinnen und Schüler der Klasse 9BM unserer Schule einen ganz besonderen Auftritt im Textilmuseum Augsburg. Sie wurden bei der Preisverleihung zum Kreativwettbewerb des Brechtkreises für ihren Beitrag geehrt.

 

Der Vorsitzende des Brechtkreises, Dr. Michael Friedrichs, hob die Qualität der Kollage mit dem Titel „Einsamkeit“ besonders hervor, da dieser Beitrag sich direkt mit Brechts Lebensgeschichte auseinandersetzt und aus heutiger Sicht gewissermaßen eine Antwort auf Brechts Leben im Exil gibt.

 

Friedrichs lobte die Gemeinschaftsarbeit der Klasse als künstlerisch sehr gelungenen und zudem sehr „emotionalen und einfallsreichen“ Beitrag, bei dem sicherlich kein Auge trocken bleibt. Das Schülerteam und ihr Lehrer, Herr Ulbrich, freuen sich über die anerkennenden Worte des Brechtexperten und über ihren Preis: Büchergutscheine und Urkunden.

 

Der Brechtkreis hatte – gemeinsam mit dem Brechtfestival Augsburg und mit Unterstützung durch die zweite Bürgermeisterin und Bildungsreferentin der Stadt Augsburg, Martina Wild – die Augsburger Schulen ab der fünften Jahrgangstufe zu diesem Wettbewerb eingeladen. Der Beitrag der Klasse 9BM konnte, im Zuge der Ausstellung des Brechtkreises, mehrere Tage im Textilmuseum zwischen Arbeiten von international hochkarätigen Künstlern bewundert werden.

 

ULB

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.