Jugendcafé Alte Schule 

Am Anfang des Schuljahrs bekamen wir eine Lektüre, um diese im Unterricht zu lesen. Zeitgleich hatte sich um diese Zeit auch das Jugendcafé Alte Schule in unserer Schule vorgestellt. Unsere Lehrerin hatte der Klasse vorgeschlagen, dass wir da mal frühstücken und währenddessen die Lektüre lesen könnten, da willigten wir alle auch ein.

 

Als wir dort ankamen wurden wir herzlich begrüßt. Zuerst frühstückten wir. Da gab es eine große Auswahl an Essen, zum Beispiel Pfannkuchen, Müsli, Käse, Salami, Brötchen, Brezeln usw.. Das Essen dort ist sehr günstig und gesund, jede/r Schüler/in musste nur 2.50€ mitnehmen und durfte so viel essen wie er/sie wollte. Die Betreuer im Jugendcafé sind auch sehr freundlich und hilfsbereit.

 

Nach dem Essen hatten wir angefangen, unsere Lektüre zu lesen. Zudem gibt es mehrere Räume, in denen man sich aufhalten konnte. Jedoch hatte sich fast die ganze Klasse in den obersten Raum aufgehalten wo es Hängematten und Couchen gab, weil es dort sehr angenehm war.  

 

Ich als Schüler genieße es sehr, dorthin zu gehen, weil es sehr angenehm ist, mit der ganzen Klasse zu frühstücken und dann in Ruhe die Lektüre zu lesen. 

 

Mohammed 8AM

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.