Das Stadtradeln

Unsere Schule hat vom 3. Juli bis zum 23. Juli 2021 an den Wochen des STADTRADELNs mitgemacht. In Form eines Wettbewerbs können einzelne Personen, aber auch Vereine, Firmen oder eben auch Schulen als Gruppe teilnehmen. Ziel ist es, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen, dabei zählt jeder Kilometer.

 

Da sehr viele klimaschädliche Abgase im Verkehr entstehen, wird durch den Wettbewerb versucht, möglichst viel CO2 einzusparen. Von unserer Schule nahmen Schülerinnen, Schüler sowie Lehrkräfte am Wettbewerb teil und radelten in dieser Zeit gemeinsam über 1600 km. Damit erreichten wir den 105. Platz in der Stadt Augsburg. Das klingt jetzt noch nicht so toll, wenn aber klar wird, dass über 300 Teams dabei waren, klingt das bereits ganz respektabel.

 

Unser Fazit! Die Radelnden waren aktiv und haben viele Kilometer erradelt, dafür können sich alle Beteiligten auf die Schultern klopfen. Im nächsten Jahr sollten wir innerhalb der Schule mehr Werbung machen, damit sich noch mehr Schulklassen und auch Lehrkräfte an den Fahrradwochen beteiligen. Dann könnten wir zum einen im Ranking noch weiter vorn landen, vor allem aber ist die Aktivierung und Mobilisierung der unmotorisierten Fortbewegung ein wichtiger Beitrag, den jeder Einzelne von uns für die Umwelt leisten kann (und auch sollte).

 

Hals und Beinbruch und viele Grüße vom Rad

Florian Dreher

(Lehrer und Umweltbeauftragter)

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.