Pimp My Life

Digitales Mentoring Programm von Studierenden für Schüler/innen

 

Dieses Jahr wurde von Markus Fritschi das digitale Mentoring Programm Pimp My Life an der Werner von Siemens Mittelschule ins Leben gerufen.

 

Die Vision von „Pimp My Life“ ist es ein Mentoring Programm von Studierenden für Schüler anzubieten. Dabei ist das Ziel, dass der Mentor dem Mentee unterschiedliche Lebenswelten nahebringt, dessen individuelles Potential zu entfalten hilft und bei der Entwicklung von personalen und sozialen Kompetenzen stützt und somit Lebensperspektiven erweitert.

 

Hintergrund des Projekts ist, dass Schüler Orientierung und Ziele brauchen. Nicht nur in der Schule, sondern auch darüber hinaus. Die eigene Peer Group ist dabei oft weit weg vom Traum. Potenzial wird zu oft nicht ganz entfaltet, da man weiß, wo das Ziel liegt, aber den Weg nicht kennt.

 

Damit Träume keine Träume bleiben, sondern zu konkreten Zielen werden können, geben wir motivierten Schülern mit einem studierenden Mentor einen Referenzpunkt, an dem sie sich orientieren können, der sie nicht nur inspiriert, sondern auch eine erste Hilfestellung gibt auf den richtigen Weg zu kommen. Das Programm lief zu 100 Prozent online ab.

 

Wie es ankam seht ihr in folgendem Video: https://vimeo.com/533607738/4cdaf7b6e8

 

Danke an alle Mentoren und Mentees für deren Teilnahme und Engagement!

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.