Am seidenen Faden

 Arbeitsergebnisse der 6. Klassen in Werken und Gestalten

 

Das Rahmenthema der vorliegenden Arbeit bildet die „Rote Liste gefährdeter Tiere Bayerns“. Unter dem Bildtitel „Am seidenen Faden“ gestalteten Schüler der 6. Jahrgangsstufe aus 21 kolorierten Einzelstickbildern ein Gesamtbild.

 

Jeder Schüler beschäftigte sich zunächst formal und inhaltlich mit einem von ihm ausgewählten Tier der „Roten Liste“. Dabei wurden verschiedene Arbeitstechniken der  Motivübertragung, Möglichkeiten des Stickens von Umrisslinien sowie der Kolorierung von Binnenstruktur mit Textilmalfarben erprobt und umgesetzt.

 

Aufgrund ressourcenschonender Aspekte entschlossen sich die Arbeitsgruppen, die einzelnen Bilder auf quadratischen Altkartonagen zu präsentieren. Anschließend wurden die Einzelbilder mit roten Seidenfäden verbunden und an einer roten Holzleiste befestigt.

 

Den Bildtitel „Am seidenen Faden“ applizierten die Schüler gemeinschaftlich aus Rohnessel geschnittenen Lettern auf schwarzem Filz.

 

Annette Goik

 

 

 

 

Neuschwansteinstraße 23, 86163 Augsburg

Telefon 0821 324- 1090

werner.v.siemens.ms.stadt@augsburg.de