Wandertag der Klasse 10AM

Am Wandertag trafen wir uns mit der den Klassen 10BM und

8A am Cinemaxx, um den Jugendfilm „Good Boys“ anzuschauen. Nachdem wir uns mit Nachos, Popcorn und Softdrinks eingedeckt hatten, machten wir es uns in unseren Kinosesseln - leider nicht die VIP-Plätze, die gehörten unseren Lehrern – gemütlich und warteten gespannt, was da auf uns zukommen sollte. Und das war’s, was kam:

 

Die sehr unterschiedlichen 11-jährigen Max, Thor und Lucas

verbindet schon seit Kindertagen eine scheinbar unzerstörbare Freundschaft. Als Max versehentlich die Drohne seines Vaters zerstört, müssen die Drei bei dem Versuch einen Ersatz zu beschaffen, eine Menge haarsträubender und lustiger Abenteuer bestehen. Sie stehlen aus Versehen Drogen, spielen bis zum Umfallen Paintball und werden von zwei durch-geknallten Mädchen verfolgt. Trotz aller überwundenen Gefahren gelingt es ihnen nicht, die Drohne zu ersetzen und sie werden mit langem Hausarrest bestraft. Obwohl sie sich durch diese erzwungene Trennung auseinander leben (Max wird zum Weiberheld, Thor mutiert zum umjubelten Musicalstar und Lucas findet seine Berufung als Streitschlichter), geben sie sich das Versprechen, auch in Zukunft in Notsituationen immer füreinander da zu sein. Genauso wie die Mädels der 10AM, die nach Filmende noch

einmal in den Kinosaal gingen, um den Abfall aller einzusammeln. Fazit: Gemeinsam sind wir stark!

 

(Bild: Vanessa 10AM)

 

Klasse 10AM