Elternvortrag „Medien in der Familie“

Am Donnerstag, den 14.03.2019 fand an unserer Schule ein Elternvortrag mit dem Thema „Medien in der Familie“ – Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren statt. Herr Björn Friedrich, Medienpädagoge und Autor von Elternratgebern, wurde uns von der Stiftung Medienpädagogik Bayern, unter Finanzierung der Bayerischen Staatskanzlei, zur Verfügung gestellt.

 

Herr Friedrich ging dabei zum Beispiel auf die große Bedeutung der familiären Auseinandersetzung mit dem Thema Medien ein und sprach neben der Schule auch dem Elternhaus eine entscheidende Rolle bei der Begleitung unserer Kinder zu. Da unsere Kinder mit so vielen und teils für ihr Alter völlig unpassenden Inhalten konfrontiert werden, ist es umso wichtiger diese Erfahrungen zu thematisieren, um den Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit diesen Inhalten beizubringen. Herr Friedrich motivierte dabei auch die Eltern und Lehrer sich mit den Inhalten, wie zum Beispiel Spielen, auch selbst auseinanderzusetzen. Es ist wichtig für die Kinder und Jugendlichen plausibel zu bleiben und da schafft man eben nur so.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Friedrich und an die Stiftung Medienpädagogik Bayern für diesen gewinnbringenden Vortrag.