Alles Plastik oder was?

Vor den Weihnachtsferien besuchte uns Frau Schützenberger von der Umweltstation Augsburg, um uns über die Vermeidung von Plastik im Alltag zu informieren.

 

Dabei erklärte uns Frau Schützenberger, wie sie persönlich in ihrem Leben fast vollständig auf Plastik verzichtet. Beispielsweise kauft sie in „Unverpackt-Läden“ ein. In solchen Läden wird Ware ohne oder in wiederverwendbarer Verpackung, wie Glas, verkauft. Kunden bringen zum Einkaufen die „Verpackung“, wie beispielsweise, Behälter, Stofftüten oder Kisten selbst mit.

 

Des Weiteren zeigte uns Frau Schützenberger, wie sie bei ihrer täglichen Hygiene vollständig auf Plastik verzichtet. Dabei verwendet sie beispielsweise Kernseife, statt Flüssigseife oder keine Zahnpasta aus der Tube, sondern Zahnpasta in Pulverform.

 

Es war für uns sehr interessant zu sehen, wie man durch einfache Denkweise, Ausdauer und Geduld fast vollständig auf Plastik verzichten kann!

 

Frau Dinc