Boys Day

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstages Boys Day am 26.04.2018 besuchten interessierte Schüler der Klassen 7A und 7B das Caritas-Seniorenzentrum St. Verena.

 

Neben dem Kennenlernen der Berufe des Altenpflegers und Altenpflegehelfers konnten die Schüler in Form einer Hausralley mit verschiedenen Stationen das Seniorenzentrum näher kennenlernen.

 

Bei der Station „Alterssimulator“ hatten die Schüler beispielsweise die Möglichkeit, zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn man sich im Alter nicht mehr so gut bewegen kann. Dabei wurden unter anderem der Oberkörper und die Beine der Schüler mit Gewichten erschwert, wodurch ihre Beweglichkeit eingeschränkt wurde.

 

Nikita (7A): „Für mich war es schwer zu laufen aber auch sehr schwer zu sitzen, weil sich dann alles noch schwerer anfühlt. Auch das Aufstehen war für mich sehr schwer.“

 

Des Weiteren durften sich die Schüler die Wohnung einer Bewohnerin anschauen. Bei dieser Gelegenheit konnten die Schüler der Dame auch gleich Fragen stellen, die sie schon immer wissen wollten, wie zum Beispiel, ob sie ihre Wohnung mit ihren eigenen Möbeln einrichten durfte oder wie lange sie schon in diesem Seniorenzentrum wohnt.

 

Insgesamt war es ein toller und interessanter Einblick für die Schüler, die teilweise zuvor noch nie in einem Seniorenzentrum waren.

 

Abdullah (7B): „Es war sehr interessant; vor allem, weil die Menschen viel erlebt haben, was man selbst nicht mehr erlebt hat und dadurch kann man viel von früher erfahren.“

 

Drilon, auch aus der 7B, fand die Station des Lagerns am interessantesten, weil dort die Pflegedienstleitung währenddessen viele interessante Geschichten aus dem Pflegealltag erzählt hat.

 

Während des ganzen Vormittages wurde zudem eine Gruppe von Schülern von einem Kamerateam begleitet und zu diesem Tag interviewt. Hier findet ihr den Link zum Video „Boys Day im Seniorenzentrum“:

https://www.katholisch1.tv/index.php/kath1/Videos/Boys_Day_im_Seniorenzentrum_Freitag_27._April_2018_13_18_00

Frau Wex