The hub aus neuseeland

Im Februar besuchte uns wieder die Künstlergruppe THE HUB aus Neuseeland. 14 junge Künstler thematisierten unsere Flüchtlingssituation. Dabei beschrieben sie im ersten Akt „Eine Syrerin kommt nach Deutschland“ und im zweiten „Ein verlorener Sohn findet nach Hause“.

 

Die Vorstellung in der Turnhalle forderte nicht nur unsere Englischkenntnisse heraus, sondern war bewegend, herausfordernd und ermutigend!

 

Die Gesangs- und Gesangskünste beeindruckten die Schülerinnen und Schüler.